• Facebook
  • Twitter

 

 


PROFIL

UNIAKTIV (Zentrum für gesellschaftliches Lernen und soziale Verantwortung) bietet Services und Innovationen für die Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Gemeinwesen an. UNIAKTIV berät und unterstützt insbesondere die Fakultäten und die Hochschulleitung der UDE bei der Konzeption und Realisierung von Vorhaben und Entwicklungsprozessen, die Forschung & Lehre mit Gemeinwohlorientierung bzw. gesellschaftlichem Engagement verbinden.

Im Mittelpunkt der Arbeit von UNIAKTIV steht das Lehr-/Lernkonzept Service Learning. Darüber hinaus erprobt UNIAKTIV projektbezogen weitere Formen von Campus-Community-Partnerschaften wie Community-based Research, Design-Thinking-Varianten und Ansätze des sozialunternehmerischen Denkens.

UNIAKTIV wurde 2005 im Labor für Organisationsentwicklung (Prof.Dr. W. Stark) gegründet, durch die Stiftung Mercator (bis 2009) finanziell unterstützt und 2009 durch die HIS GmbH extern evaluiert. Seit 2013 ist UNIAKTIV durch Beschluss der Hochschulleitung verstetigt. UNIAKTIV ist aktuell eine Arbeitseinheit im Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH). Es verfügt über ein Campusbüro an beiden Standorten der UDE.

UNIAKTIV vertritt die UDE im „Hochschulnetzwerk: Bildung durch Verantwortung“, im Programm „Campus & Gemeinwesen“ (Stifterverband f.d. deutsche Wissenschaft) und in der Arbeitsgruppe „Civic Engagement & Service Learning“ der deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd). Die Arbeit von UNIAKTIV wurde mehrfach ausgezeichnet und ist Gegenstand mehrerer Untersuchungen. Hochschuldidaktische Fortbildungen nach dem Duisburg-Essener Service Learning Modell werden an der UDE und weiteren Hochschulen regelmäßig angeboten.


Service Learning gehört zu den innovativen Konzepten, die derzeit in der deutschsprachigen Hochschuldidaktik Fuß fassen. Einen Gutteil dieser Innovationskraft zieht Service Learning aus der speziellen Grundidee, die das Konzept auszeichnet: Es verbindet (akademisch angebundenes) Lernen (‚Learning‘) mit einer Dienst- oder Serviceleistung, die der Zivilgesellschaft konkret zugutekommt (‚Service‘) – Studierende lernen im Rahmen einer Lehrveranstaltung an einem konkreten Projekt für einen realen zivilgesellschaftlichen Nutznießer (‚Community Partner‘). Damit steht Service Learning für eine für deutsche Universitäten und Hochschulen neue Verbindung mit den umgebenden Gemeinden bzw. Zivilgesellschaften.

Service Learning fördert ein aktives, handlungs- und erfahrungsorientiertes, teilweise ergebnisoffenes Lernen, bei dem Forschen und Experimentieren an die Lebenswelt der Studierenden angebunden sind. Service Learning lebt von (und mit) der Vorstellung, dass Menschen an der Erfahrung ihres praktischen Problemlösehandelns lernen und das sie dies besonders effektiv dann tun, wenn sie ihr eigenes Vorgehen bewusst reflektieren und diese Reflexion zum Aufbau neuer, nun effektiverer Strategien und Verhaltensweisen der Problemlösung nutzen. Service Learning an der Universität Duisburg-Essen steht für Lehrveranstaltungen, die gesellschaftliches Engagement und Erfahrungslernen mit studienrelevanten Lerninhalten verknüpfen.

(in Anlehnung an Altenschmidt/Miller 2010)


 

 

 

 


MITARBEITER

MitarbeiterEmailTelefon
Altenschmidt, Karsten M.A.karsten.altenschmidt[at]uniaktiv.org0201/ 183-2120
Fritz, Estelle M.A.estelle.fritz[at]uniaktiv.org0201/ 183-2724
Miller, Jörg Dipl.-Päd.jörg.miller[at]uniaktiv.org0201/ 183-2205
Prof. Dr. Stark, Wolfgangwolfgang.stark[at]uni-due.de
Borowy, Silassilas.borowy[at]uniaktiv.org0201/183-2220
Menne, Marcelmarcel.menne[at]uniaktiv.org0201/183-2220
Rittinghaus, Felixfelix.rittinghaus[at]uniaktiv.org0201/183-2220
Shkolnikov, Eugeneugen.shkolnikov[at]uniaktiv.org0201/183-2220
Souhil, Yasmineyasmine.souhil[at]uniaktiv.org0201/183-2220

Karsten Altenschmidt M.A.

Koordinator für Service Learning an der Universität Duisburg-Essen.

Ansprechpartner für die Konzeption und Entwicklung und Unterstützung von UDE Service Learning Vorhaben.

Ansprechpartner für die hochschuldidaktische Weiterbildung zu Service Learning.

Ansprechpartner für die Chancehoch2-MentorInnen-Ausbildung. 

Telefon: 0201/183-2120

E-Mail: karsten.altenschmidt[at]uniaktiv.org

Raum: R13 V01 H31

Sprechstunde: Di. 10.00 - 11.00 Uhr

 

Downloads

Curriculum Vitae

Publikationsliste

Service Learning: Workshops, Vorträge, Lehre

 

 


Estelle Fritz , M.A. 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin im Programm Connect. Planung, Organisation und Durchführung von interdisziplinären Workshops in der Sekundarstufe, in denen gemeinnützige Fragestellungen der Community in Zusammenarbeit mit der UDE unter Anwendung von Design Thinking, Kreativitätstechniken und Großgruppen- Methoden bearbeitet werden.

 

 


Dipl.-Päd. Jörg Miller

Mitgründer von UNIAKTIV.

Projektleiter "Potenzialförderung Service Learning" (www.campus-vor-ort.de).

Mitarbeit im Programm Connect.

Konzeption und Evaluation von Service Learning Seminaren.

Weiterbildung von Dozenten zur Umsetzung von Service Learning in der Lehre. 

Telefon: 0201/183 -2205 

E-Mail:joerg.miller[at]uniaktiv.org 

Raum: R13 V01 H26 

Sprechstunde: Di. 16.00 - 17.00 Uhr

 

 


Prof. Dr. Wolfgang Stark

Mitgründer von UNIAKTIV. Professor für Organisationspsychologie, Leiter des Labors für Organisationsentwicklung an der Universität Duisburg-Essen (OrgLab).

 

 


 

Wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte 

  

Silas Borowy (Lehramt Informatik und Chemie):

Studentischer Mitarbeiter bei UNIAKTIV und Chance hoch 2 - Mentoring.

 

 

Marcel Menne (Lehramt Deutsch und Katholische Religionslehre):

Studentischer Mitarbeiter bei UNIAKTIV.

 

 

Felix Rittinghaus (M.A. Erwachsenenbildung):

Studentischer Mitarbeiter bei UNIAKTIV. Zuständig für die Organisation von Veranstaltungen, Betreuung und Vermittlung von Studierenden in ehrenamtliche Engagements an beiden Anlaufstellen.

 

 

Eugen Shkolnikov (Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft):

Studentischer Mitarbeiter bei UNIAKTIV.

 

 

Yasmine Souhil (Lehramt Englisch und Geschichte, 1. Staatsexamen):

Studentische Mitarbeiterin bei UNIAKTIV. 

 

 


ehemalige Mitarbeiter:

Annika Hensel, Ariane Möllmann, Carina Dickschus, Christina Gärtner, Cornelia Guthke, Daniela Filetti, Eike Rüdebusch, Helen Fuchs, Jan Hammerer, Jasmin Oellers, Johanna Steinecke, Kerstin Hoebink, Laura Keders, Nadine Ruda, Olaf Dunder, Sarah Lüning, Stefan Dang, Tobias Brogt.

 

 


Uniaktiv-Film