Kartendeck Service Learning in Hochschulen

 

Das Kartendeck hilft bei der Implementierung von Service Learning an Hochschulen und umfasst insgesamt 78 Karten, eingeteilt in sieben Kategorien. Auf den Karten werden Erfolgsmuster guter Praxis vorgestellt und diskutiert. Die dokumentierten Muster sind eine wesentliche Basis des Erfahrungswissens zu Service Learning und Campus Community Partnerschaften. Sie ermöglichen Lehren und Lernen mit Bezug zu gesellschaftlichem Engagement erfolgreich zu gestalten.

Um mit wiederkehrenden Herausforderungen kreativ umzugehen und Lösungen bzw. Antworten zu entwickeln, werden erfolgreiche Lösungs- oder Handlungsmuster beschrieben. Die Muster stellen das Prinzip einer Lösung vor, an der sich die Anwendungen einer konkreten Situation orientieren können. Auf diese Weise entstehen vielfältige Variationsmöglichkeiten, die sich – durch systematische Verbindung unterschiedlicher Handlungsmuster – zu einer jeweils spezifischen Mustersprache formen.

Die Karten können bei der Reflexion der eigenen Erfahrungen helfen oder auch für eine Selbstevaluation angewendet werden. Die erprobten Handlungsmuster auf den Karten können aber auch bei der Planung einer Service Learning Veranstaltung oder einem Treffen mit einem Partner eingesetzt werden. Darüber hinaus kann das Kartendeck in eigenen Seminaren, bei Teammeetings, im eigenen Netzwerk oder bei Service Learning Weiterbildungen effektiv genutzt werden.

Entwickelt wurde das Kartendeck im Verbundprojekt „Potenzialförderung für Service Learning und bürgerschaftliches Engagement an Hochschulen“.

Das Kartendeck (3. Auflage) kann zum Herstellungspreis von 34€ über info (at) uniaktiv.org erworben werden.

Mehr Informationen findet ihr unter:  www.campus-vor-ort.de.