UNIAKTIV-Preis

Preis für gesellschaftliches Engagement, der die Leistungen von sozial besonders engagierten Studierenden honoriert.

Seit dem Jahr 2008 vergibt UNIAKTIV zusammen mit der UDE jährlich den UNIAKTIV-Preis. Die Auszeichnung wird von einer Jury, die aus dem UNIAKTIV-Beirat besteht, in drei Kategorien vergeben: An Studierende, Lehrende und Non-Profit-Organisationen. Der UNIAKTIVPreis ist eine Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement über die Grenzen der Universität hinweg. Die Preisträger machen sich dadurch verdient, dass sie gesellschaftliche Problemlagen erkannt haben und diese an der Schnittstelle von Universität und Zivilgesellschaft zu lösen versuchen.

Besonders ist, dass nicht nur Studierende, sondern auch Lehrende und zivilgesellschaftliche Partner der Universität geehrt werden. Dies macht den UNIAKTIV-Preis zu einer in Deutschland einzigartigen Würdigung zivilgesellschaftlichen Engagements.

UNIAKTIV und die UDE möchten mit der Vergabe des mit jeweils 1000 Euro dotierten Preises das bürgerschaftliche Engagement derjenigen würdigen, die mit Ihren Projekten einen Beitrag zur gesellschaftlichen Verantwortung der UDE leisten und sich durch ihren vorbildlichen Einsatz für die Region hervortun.