Summer School 2012

Mit der Summer School „Bildung – eine regionale Herausforderung?!“ wird die These aufgeworfen, dass das Ruhrgebiet vor spezifischen Bildungsherausforderungen steht. Gemeinsam mit Studierenden, Vertretern aus der Hochschule wie auch aus der Zivilbevölkerung werden wir diese These in der Woche vom 27.08. bis 31.08.2012 untersuchen und bearbeiten. Dabei kommen sowohl Theoretiker als auch Praktiker aus der regionalen Bildungslandschaft zu Wort.

Über Exkursionen zu verschiedenen Bildungseinrichtungen in der Region wird zudem das Thema direkt greifbar gemacht. Neben den Vorträgen und Exkursionen bildet die gemeinsame Arbeit von Studierenden der Universität Duisburg-Essen, den Experten und den Bürgern der Region am Thema Bildungsherausforderungen die Basis für ein vertiefendes Verständnis.